Suche

Integration

Seit 1989 führen wir an unserer Schule Integrationsklassen. Die zentrale Idee ist, dass einige Kinder mit besonderen pädagogischen Bedürfnissen zusammen mit anderen in derselben Klasse unterrichtet werden. Für einige Kinder gilt dann ein spezieller Lehrplan, damit sie den Anforderungen des Schulalltags besser gewachsen sind.

Da alle Klassen an unserer Schule seit 1996 heterogen und von kleinen Lehrerteams unterrichtet werden, unterscheiden sich die sogenannten „Integrationsklassen“ von anderen lediglich darin, dass hier in mehr Stunden als in anderen Klassen eine zusätzliche Lehrperson beim Unterrichten mitarbeitet.

Alle Klassen unserer Schule unterliegen dem gleichen pädagogischen Konzept. Daher stellen „Integration“ und „integrativer Unterricht“ seit Jahren etwas Selbstverständliches und Alltägliches für uns dar.

Unser Leben lang müssen wir lernen, andere zu akzeptieren, die nicht so sind wie wir selbst. Das Tolle daran ist, dass ALLE Kinder und LEHRER von dieser Art des gemeinsamen Lehrens und Lernens profitieren.