Suche

Montag, 25. September 2017
Lesebuch-Jury der NMS Mattersburg

Am 13.9.2017 wurde „Lesen ab 10. Gedankenplätze – ein burgenländisches Lesebuch für Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe" in der Bauermühle/Mattersburg präsentiert. Mit dabei war auch der „Bücherklub“, Schülerinnen und Schüler der NMS Mattersburg. 

Sie empfanden  es als „Ehre“, eingeladen worden zu sein.

Wie es dazu gekommen ist? 

Im Frühjahr 2017 sollten Texte für das oben genannte Lesebuch von einem Redaktions-team beurteilt werden. Wer, als nicht die Betroffenen, wäre dafür geeigneter? Also erging der Appell u.a. an die Mitglieder des „Bücherklubs“ der NMSM, die diesen Ball mit Begeisterung aufgefangen haben. Ob der eine oder andere Text von burgenländischen Autor/inn/en in diesem Lesebuch erscheinen sollte, daran waren unsere Schüler/innen maßgeblich beteiligt.

Kurz nach der Präsentation des Lesebuches kam die Redakteurin Elizabeth Hausmann-Farkas (http://volksgruppen.orf.at/magyarok) zu uns an die Schule. Ausschlaggebend dafür war u.a. ein Geschwisterpaar aus Ungarn, das sich in dieser Lesebuch-Jury konstruktiv eingebracht hat. Das Interview konnte auch im Radio gehört werden.

Die Mitglieder unseres „Bücherklubs“ haben es als eine Auszeichnung empfunden – und sie können auf ihren Beitrag zur Entstehung dieses Lesebuches wirklich stolz sein!

 



« Zurck zur bersicht